Schallabsorber, alternativ zur Mineralwolle

Der klassische Absorber im technischen Schallschutz ist die Mineralwolle mit einem Raumgewicht von 50 – 80 kg/ m³. Als Schutz vor mechanischen Beschädigungen und um ein ausrieseln zu vermeiden, wird der Mineralwollabsorber mit einem Faservlies kaschiert und mit einem Lochblech bei der Anwendung von Schallschutzmaßnahmen z. B. Kapselungen der Lärmquelle abgedeckt. Da nicht immer Mineralwolle […]


Schallschutzkabine für Feuchtraum

Die Schallschutzkabine für eine Wasserschneidanlage wurde mit den Abmessungen von 4,9 x 5,5 x 4,0 m (B x L x H) in Systembauweise erstellt, bestehend aus einer Stahlrohrrahmenkonstruktion zur Aufnahme der Schallschutzelemente, sowie dem Torauswechslungsrahmen für das Sektionaltor zur Be- und Entladung. Nachfolgend die Ansicht der Kabine von vorne. Die Schallschutzelemente (Rw = 33 dB) […]


Schallschutz durch Abschirmung

Zur akustischen Abschirmung einer Rohrkugelmühle wurden mobile Schallschutzwände aufgestellt. Die einzelne mobile Stellwand besteht aus einem beschichteten Außenblech und einem beschichteten Lochblech auf der Innenseite im RAL-Farbton 9002 – Standardfarbton. Zwischen der Innen- und Außenschale ist eine 80 mm dicke hoch schallabsorbierende Mineralwollplatte eingebaut, kaschiert mit einem schwarzen Faservlies als Rieselschutz.


Schallschutzkabine für Werkzeug- und Materialausgabe

Ein Schallschutz-Raumsystem für den Betrieb einer geschlossenen Arbeitsstätte als Werkzeug- und Materialausgabe bzw. Rücknahmestelle wurde in einem Wartungshangar neu errichtet.


Schwingungsprüfstand

Beschreibung Prüfstand Der Prüfstand besteht aus einem zweigeteilten Betongebäude mit einem Technikraum und einem Raum für zwei Anlagen für Schwingungsprüfungen. Die beiden „Shaker“ können in Abhängigkeit vom Prüfling und der Frequenz laut Herstellerangaben zusammen einen Schalldruckpegel von 123 dB(A) erzeugen.


Schallschutz durch Reduzierung der Nachhallzeit

In einem Arbeitsraum für Blecharbeiten, wie z. B. Schleifen, Trennen, Sägen, werden mit einem Luftschneidgerät, Hammer und Trennschleifer entsprechende Metallbearbeitungen durchgeführt.


Schallschutzkabine für Prüfstand

Die Schallschutzkabine für den Prüfstand ist für die Außenaufstellung geeignet und wurde auf einem Streifenfundament aufgebaut.


Abschirmung von lärmintensiven Bereichen in einer Werkhalle

In Werk- und Fertigungshallen müssen häufig lärmintensive Blecharbeiten wie z. B. Schleifen, Trennen, Sägen usw. durchgeführt werden. Um die angrenzenden Arbeitsplätze vor unzulässig hohen Lärmbelastungen zu schützen, gibt es verschiedene Schallschutzmöglichkeiten.


Lärmreduzierung einer Glasfassade mit Zuluftöffnungen

Zur Einhaltung der geforderten Immissionsrichtwerte an den Grundstücksgrenzen sind oft nachträgliche Schallschutzmaßnahmen erforderlich. Die Anlagentechnik hat sich in den vergangenen Betriebsjahren zwar verändert, bzw. wurde gemäß den technischen Anforderungen erneuert, jedoch sind die notwendigen Be- und Entlüftungseinrichtugen in der Fassade und über Dach meist nicht nachgerüstet worden.


Schallschutzhauben für den Maschinenanlagenbau

Ingenieurbüros mit einem Planungsauftrag haben oft die Aufgabe, neue Maschinen und Anlagen mit einem Schalldruckpegel von kleiner 80 dB(A) in den Werk- und Produktionshallen einzuplanen. In vielen Fällen sind Schallschutzhauben erforderlich, die ein entsprechendes Einfügungsdämmmaß erfüllen und eine Pegelreduzierung unter 80 dB(A) gewährleisten.


Übrigens...

Unsere Webseite verwendet keine Tracking Cookies und trackt keine persönlichen Daten. Es wird lediglich Ihre IP Adresse anonymisiert und gespeichert. Durch die Anonymisierung können wir die IP nicht dazu nutzen, um Sie zu identifizieren. Sie hat für uns ausschließlich den Nutzen Webseitenaufrufe zu quantifizieren.
Diese Nachricht gilt Ihrer Information und unserer Absicherung. Ihre Privatsphäre liegt uns am Herzen. Dieser Hinweis wird Ihnen nur dieses Mal angezeigt. Sie können Sich jederzeit genauer über unsere Datenschutzmaßnahmen hier informieren.